Bewegungskonzepte

Die Therapie der ersten Wahl bei unspezifischen und chronischen Rückenschmerzen ist eine Bewegungstherapie. Zahlreiche Studien zeigen, dass Bewegung vielen Therapieansätzen überlegen ist.

In unserer Praxis werden Sie deshalb von zwei auf diesem Gebiet sehr erfahrenen Therapeuten betreut.

In Verbindung mit einer osteopathischen Behandlung lassen sich so hervorragende Ergebnisse erzielen. Die Erarbeitung individueller Übungsprogramme und eine Steigerung der regelmäßigen körperlichen Aktivität im Alltag führen zu einer deutlichen Schmerzreduktion.
Durch regelmäßige, gezielte Übungen können die Beweglichkeit verbessert, die Koordination der Muskelkraft und die Ausdauer trainiert und eventuelle Funktions- und Haltungsstörungen therapiert werden.

Profitieren Sie hierbei von der langjährigen Erfahrung des Sportwissenschaftlers, Sporttherapeuten und Heilpraktikers Henning Hahn (Schwerpunkt Sportmedizin) (www.henninghahn.de) und der Osteopathin und Physiotherapeutin Mira Dütsch.

Ihre Berufung ist die Bewegung. Ihre Leidenschaft ist es Menschen wieder in Bewegung zu bringen.

Als Bewegungscoaches werden Sie mit Ihnen ein, in das Gesamtkonzept ihrer Behandlung integriertes, Bewegungsprogramm erarbeiten, welches an Ihre Zeit und Bedürfnisse in Beruf, Freizeit und Sport angepasst ist und mit Leichtigkeit in den Alltag integriert werden kann.

Bei dem Ersttermin findet eine für Sie kostenfreie Wirbelsäulendiagnostik mittels „Medimouse®“ statt. Anhand des computergestützten Befundes wird Henning Hahn Ihnen sehr anschaulich die Statik, Beweglichkeit und Kraftverhältnisse Ihrer Wirbelsäule bzw. Rückenmuskulatur verdeutlichen.