+++WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM THEMA CORONAVIRUS+++

Um für unsere Patienten und Therapeuten ein größtmögliches Maß an Sicherheit zu gewährleisten, haben wir über die vom RKI empfohlende Basishygiene hinaus, weitere Hygienemaßnahmen in unsere Praxisabläufe integriert. So messen wir z.B. bei jedem Patienten, bevor er die Praxis betritt, mit einem Ohrthermometer die Temperatur oder haben die Behandlungszeiten und den Wartebereich so angepasst, das sich keine zwei Patienten in unmittelbarer Nähe zueinander aufhalten müssen. Außerdem führen wir täglich eine Risikoanalyse durch, auf deren Grundlage wir Termine mit Patienten verschieben, die zu Risikopersonen oder zu einer Risikogruppe gehören könnten.

Deshalb prüfen Sie bitte, bevor wir am Tag der Behandlung mit Ihnen Kontakt aufnehmen, ob Sie sich in einem vom RKI definierten Risikogebiet aufgehalten haben, oder Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person, bzw. einer Person,  bei die der Verdacht auf eine Infektion besteht, gehabt haben. Auch wenn Sie unter typischen Erkältungs-oder grippeähnlichen Symtomen leiden, werden wir den Termin storieren.  Bitte haben Sie Verständnis dafür, das wir in diesen Fällen den Termin um 14 Tage verschieben müssen.

Grundsätzlich aber gilt: Wir können trotz aller Maßnahmen zu keinem Zeitpunkt eine Coronainfektion in unserer Praxis ausschließen.

Deshalb bitten wir Patienten, die zu einer Risikogruppe gehören (Patienten 60 +, Vorerkrankungen, geschwächtes Immunsysten usw.), sorfältig abzuwägen, ob die Behandlung oder der Weg zur Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu jetzigem Zeitpunkt wiklich notwendig ist.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!!

Thomas Wiegleb